OG Lorsch auch bei Facebook

Der Verein für Deutsche Schäferhunde OG Lorsch hat nun auch eine offizielle Facebookseite.

Besucht uns auch dort und bleibt auf dem Laufenden.

Termine, Trainingsausfälle und Bilder stehen euch zur Verfügung wenn ihr die Seite liked.

Viel Spass beim surfen!

 

 

hier geht's zur Seite

 

Schweikert Jugend - Combi - Cup

Die nächste große Veranstaltung in Lorsch steht bevor. Nach erfolgreich ausgerichteten Veranstaltungen, wie die Landesgruppenzuchtschau oder der Agility Hessencup lädt Lorsch zum nächsten Turnier ein.

Wer schon einmal in Lorsch auf einem Turnier war, der weiß wie schön es bei uns ist und wieviel Spaß solche Turniere bei uns machen.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und auch auf zahlreiche Zuschauer.

 

Und denkt daran, da es eine SV Veranstaltung ist zählen alle bis einschließlich 21 Jahren als Jugendliche.
Es sind Jugendliche aus allen Verbänden und mit jeder Rasse herzlich eingeladen.

 

 

Meldeschein
Meldeschein JCC 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.9 KB

Viele neue Mitglieder im Schäferhundeverein

Vorsitzender Hans-Dieter Wüst (l.) und Bürgermeister Christian Schönung (r.) ehrten Alexander Wüst, Hermann Kreutzer, Adolf Keil und Bettina Müller.
Vorsitzender Hans-Dieter Wüst (l.) und Bürgermeister Christian Schönung (r.) ehrten Alexander Wüst, Hermann Kreutzer, Adolf Keil und Bettina Müller.

Zeitungsartikel über unsere Generalversammlung vom 15.02.2016

 

Der in Lorsch bekannte Schäferhundeverein heißt seit einiger Zeit offiziell "Verein für deutsche Schäferhunde mit eigener Hundeschule für alle Rassen". Bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim machte der Vorsitzende Hans-Dieter Wüst auf diese Namensänderung aufmerksam. Weil der Verein jetzt alle Hunderassen zugelassen habe, konnten auch sehr viele neue und aktive Mitglieder aufgenommen werden.

Dadurch habe sich auch die Altersstruktur verjüngt. Viele junge Menschen betätigten sich nun in den Sparten Agility, Zucht und Leistung. Die Regenerierung der Altersstruktur sei langfristig wichtig für den Fortbestand des Vereins.

Auch in diesem Jahr würden wieder besondere Anstrengungen unternommen, um den Kreis der Jugendlichen zu erweitern. Momentan zählt der Verein 137 Mitglieder. Sie teilen sich auf in 110 Erwachsene, 27 Jugendliche und fünf Ehrenmitglieder.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden einige Mitglieder geehrt für langjährige Zugehörigkeit. Sie erhielten eine Urkunde und eine Ehrennadel. Alper Yaya ist seit 20 Jahren Mitglied. Alexander Wüst, zweiter Vorsitzender des Vereins und Sohn des Vorsitzenden, wurde für 30-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

 

Hermann Kreutzer ist seit 40 Jahren aktiv im Verein und Ehrenmitglied. Werner Adrian, der aus gesundheitlichen Gründen fehlte, war einst Jugendwart.

 

Adolf Keil hatte sich ebenfalls als Jugendwart einen Namen gemacht, war aber auch in anderen Funktionen im Vorstand engagiert gewesen, lobte Hans-Dieter Wüst. Beide letztgenannten Mitglieder gehören seit 50 Jahren dem Verein an. Sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Der Vorsitzende Hans-Dieter Wüst überreichte Adolf Keil darüber hinaus noch eine Schäferhundeplastik.

 

Melanie Schmidt wurde als neue Stadtmeisterin im Bereich Leistung geehrt. Stadtmeister bei der Zucht wurde Alexander Müller. Bettina Müller, verantwortlich für die Agility-Sparte, wurde Vereinsmeisterin. Sie alle erhielten einen Pokal.

 

Hans-Dieter Wüst lobte alle Geehrten für ihre Treue und ehrenamtliche Unterstützung des Vereins. Lob gab es auch von Bürgermeister Christian Schönung. Er werde den langjährigen Mitgliedern und Meistern demnächst eine Anerkennung der Stadt zukommen lassen, versprach er. Schönung bezeichnete den Schäferhundeverein als erfolgreich und lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. Sein Lob galt auch den Verantwortlichen, die die Führerscheinprüfungen für Hundehalter durchführten.

 

Ihr Engagement, das auch beinhalte, dass die Hundeführer die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner in die schwarzen Plastiktüten aufnähmen, sei vorbildlich. Ein guter Hundehalter könne als Vorbild fungieren und eine der Plastiktüten auch an die Hundeleine binden.

 

Schönung versprach zu prüfen, ob in Zukunft nicht bunte Tüten angeschafft werden könnten. Die fielen eher auf. ml

 

© Bergsträßer Anzeiger, Samstag, 20.02.2016

 

Impressionen unseres Giftköderseminars

Bei Engelswetter, fand am Sonntag 11.10.2015 unter der Leitung von Iris und Stefan Kaspar das 1. Giftköderseminar statt. Auch hier möchten wir den beiden noch einmal rechtherzlich danken für diese tolle Veranstaltung.


Trainerin für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

So sehen Sieger aus. Bettina Müller mit Pepper.
So sehen Sieger aus. Bettina Müller mit Pepper.

Pepper und Hugo machen ihr Frauchen mächtig stolz.

Beide haben sich aufgrund ihrer super Leistung bei den SV Meisterschaften qualifiziert, an der Deutschen Meisterschaft im Agility teilzunehmen.


Wir freuen uns sehr über den Erfolg aus den eigenen Reihen und fiebern am 5.12.2015 mit!

 

Bettina, wir drücken euch die Daumen!

 

 

Deine Ortsgruppe Lorsch

Agility Seminar für Lorscher Jugend

Liebe Lorscher Jugend,

 

als gemeinsamen Jahresabschluss der Jugend Landesgruppe Hessen-Süd, möchten wir Euch herzlich zu unserem Agility-Seminar mit einem Trainer der Landesgruppe einladen.

 

Am Samstag, den 31.10.2015 um 13:00 Uhr auf unserem Übungsplatz.

 

 

Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit euch und euren Hunden.

 

Nach dem Training werden wir gemeinsam in unserem Vereinslokal "Zum Deutschen Schäferhund" zu Abend essen.

 

Bitte gebt mir bald Bescheid ob ihr teilnehmen möchtet.

Handynummer: 0171-4794240

 

Eure Jugendwartin

Sandra

Tolle Resonanz von Aktiven und Besuchern für Hessencup Turnier!


"Mesch habt ihre ein tolles Gelände und der Rasen kann sich mit Wimbledon messen", "Sehr, sehr gut organisiert", "Essen war lecker", "wenn ihr nächstes Jahr wieder ein Turnier macht, bin ich dabei".


Das erste selbst ausgerichtete Agility Turnier der Ortsgruppe Lorsch war auf ganzer Linie erfolgreich!


Die vielen Helfer aus unserem Verein und die "Ersthelfer" aus den Ortsgruppen Gernsheim und Darmstadt haben diesen Tag erst möglich gemacht.


Dank ALLEN die so kräftig zugepackt haben!

Hessencup 2015 in Lorsch

Ergebnisliste Hessencup 2015

Gesamtergebnisliste Hessencup 02.08.2015
2015-08-02_GESAMTERGEBNISLISTE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.1 KB

Zeitungsberichte unseres erfolgreichen Events finden Sie unter der Rubrik Pressebrichte. 

Am Wochenende waren mal wieder Prüfungen auf dem Hundeplatz der SV OG Lorsch!

Am Freitag 15. Mai traten insgesamt 8 Schäferhunde zu ihren IPO Prüfungen an. Dank sehr guter Vorbereitung ihrer Hundeführer haben alle 8 Hunde bestanden!

Auf dem Bild sehen wir die glückliche Kara Juraschek, deren Diamond von den Klosterspatzen erfolgreich seine IPO 2 ablegte.

Am Samstag 16. Mai ging es dann für 6 Hunde in die Begleithundeprüfung. Für 5 von ihnen ging alles glatt, sie haben bestanden. Nur 1 Team muss das nächste Mal nochmal antreten. Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Agility Turnierstarter erfolgreich!

 

Die Turnierläufer Agility waren am  Sonntag 12.4. außerordentlich erfolgreich. Von insgesamt 10 Läufen waren 6 mit 0 Fehlern, 2 mit je einem Fehler und nur zwei ohne Wertung. Hier die einzelnen Platzierungen:

 

Angelika Soretz mit Rudi

1. Platz A1 midi.

Angelika hat mit dieser Platzierung den Aufstieg in die A2 geschafft!!!

2. Platz im Spiel 1+2 midi

Bettina Müller mit Pepper

1. Platz Jumping 3 mini

Bettina Müller mit Hugo 1. Platz A2 midi

Bettina hat mit dieser Platzierung der Aufstieg in die A3 geschafft!!!

1. Platz Spiel 1+2 midi

Silvia Fries mit Falk 4. u. 9. Platz A1 large 5. Platz Spiel 1+2 large

 

Allen Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Erfolgen!!!

 

Und am 1. Mai geht's auch für Sabine von der Au und Elena Baum mit den Turnieren los. In Otterstadt werden Sie das erste Mal Turnierluft schnuppern. Wir drücken allen 5 Startern die Daumen!

 

Mit 5 Startern ging die SV OG Lorsch am 1. Mai in den ersten Lauf des Agility Berg- und-Tal-Cup Turnier ins Rennen. Beim "Tal-Turnier" in Otterstadt standen Silvia Fries und Angelika Sorez gleich mehrfach auf dem Treppchen:

Siliva gelang der 1. Platz im A1 Lauf Large und der 2. Platz im Jumping.  Angelika holte jeweils den 2. Platz in A2 Midi und im Jumping.

Bettina Müller, sonst immer für eine Platzierung gut, plagte leider eine Verletzung.

Für Sabine von der Au und Elena Baum war dieses Turnier der Einstieg in ihre Agility Turniersport Karriere. Beiden haben sich wacker geschlagen, auch wenn es noch nicht für eine Plazierung gereicht hat.

Der zweite Teil des Berg-und-Tal-Cups findet am 9. Mai  im Lautertal statt. Silvia und Angelika haben sich schon für den Gesamtcup Finallauf durch ihre Siege qualifiziert.

Weiterso Mädels!

 


WOW schon wieder eine Cupsiegerin!!

Bettina Müller mit Pepper (Bild rechts) gewinnen am "Vaddertag" (14.6.) in Schlagenbad die Kombiwertung und damit den Taunusstein Cup in A3 Mini! Doch damit nicht genug, mit Hugo holt sich Bettina zudem den Sieg im Jumping A3 Midi!

"So kann es am Wochenende weitergehen" meint Bettina lachend und wir freuen uns schon darauf hier von weitern Erfolgen unserer Agiltiy Truppe berichten zu können.

 

 

 

 

 

Den 1. Platz  in A2 sicherte sich Angelika Sorez am Samstag 2. Mai beim Agility Turnier in Gernsheim !

 

 

 

 

 

Angelika auf dem Weg zum Treppchen!

Ein gelungener Tag für Silvia Fries mit Falk ! Das Team sichert sich den 3. Platz in der Gesamtwertung des Berg & Tal Agility Cup's von Otterstadt und Lautertal und steigt zudem von A1 in A2 (Large) auf!

 

Auch Angelika Sorez mit Rudi holen sich bei den Midi Startern in der  Einzelwertung des Turniers in Lautertal den 3. Platz im A-Lauf!

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegerinnen!

Bei den Agility Turnierstartern der SV OG Lorsch läuft's rund!

Am verlängerten Wochenende vom 14. bis 17. Mai konnten einige Siege verbucht werden. Bettina Müller, die auch die Turnierstarter der SV OG Lorsch trainiert, sammelte in den 3 Turniertagen dabei mit ihren Hunden Hugo und Pepper am emsigsten:

Pepper (A3 Mini)

3 x 2. Platz A-Lauf

2 x 3. Platz Jumping

3 x 1. + 2. Platz in der Kombiwertung (A-Lauf/Jumping)

 

Hugo (A3 Midi)

3 x 1. Platz A-Lauf

1 x 3. Platz Jumping

1 x 1. Platz in der Kombiwertung

 

Silvia Fries gelang mit Falk am Sonntag der 2. Platz im A2-Lauf. Im Jumping erreichte sie immerhin Platz 6.

Gut erzogenen Hunden winken Steuervorteile

Bergsträßer Anzeiger 11.10.2014
Steuern gehen rauf für Hundehalter gibt
Adobe Acrobat Dokument 165.9 KB

Hundeführerschein

 

Info zum Thema Hundeführerschein:

 

Ab 1.März beginnt für alle die an einem Hundeführerschein interessiert sind ein neuer Kurs.

Die Kurslänge wird im Normalfall 10 Stunden betragen. In diesen enthalten sind,

8 praktische sowie 2 theoretische Übungsstunden.

 

Die Kosten für diesen Kurs betragen 40,00 € (4,00€ pro Übungsstunde) und sind in Form einer 10er Karte zu erwerben.

 

Am Prüfungstag werden in der praktischen Prüfung das Sozialverhalten und Gehorsam des Hundes geprüft und im theoretischen Teil das Grundwissen des Hundehalters über die Haltung und Wesen des Hundes abgefragt.

 

Bei Interesse oder für Rückfragen steht Ihnen unser Übungsleiter Herr Uwe Rakowski gerne zur Verfügung.

 

Wer am Hundeführerschein teilnehmen möchte, kommt Bitte am 1.3.15 um 9.45 Uhr auf unseren Hundeplatz. 

 

Telefonnummer: 06251 / 587058

Großer Bericht in SV Zeitung über unsere Ortsgruppe

Erfolgsschmiede Lorsch :)

Dieses Wochenende war ein sehr erfolgreiches für die Ortsgruppe Lorsch.

 

Am gestrigen Samstag besuchten Bettina Müller, Silvia Fries und Tanja Fleschhut die Ortsgruppe Taunusstein.

 

Dort fand unter der Leitung von Berd Pape ein Seminar zur Agility Übungsleiterlizenz statt.

Der Tag bestand aus Vorträgen, theoretischer und praktischer Prüfung.

 

Wir dürfen den dreien recht herzlich gratulieren!

Denn alle haben die Prüfungen bestanden und sind somit lizenzierte Agilitytrainer.

 

Weitere Erfolge können wir im aktiven Agilitybereich melden.


Am Freitag den 3.10. lief Angelika mit Rudi wieder ein hervorragendes Turnier und stand ganz oben auf den Treppchen.

1. Platz mit 0 Fehlern und die damit verbundene 2. Quali für den Aufstieg in A2. Wir freuen uns für dich und wünschen die weiterhin viel Erfolg.

 

Die 1. Quali für den Aufstieg in A3 machte heute (5.10.14) Bettina Müller mit einem 0 Fehler Lauf und dem damit verbundenen 1. Platz perfekt.

Bettina und Hugo runden somit ein perfektes Wochenende ab!

 

Liebe Grüße eure OG Lorsch.

Agility // Erfolgreiche Turnierteilnahme in Walldorf

Das Agilitytraining unter Trainerin Bettina Müller zahlt sich aus.

_______________________________________________________

 

Drei Starter der Ortsgruppe Lorsch nahmen am Samstag den 27.09.2014 am Agilityturnier in Walldorf in Baden Württemberg teil.

 

Platzierungen:

 

2. Platz (A1 Medium) Angelika mit Mischling Rudi

3. Platz (A1 Large) Silvia mit Australien Shepherd Falk

 

Wenn das kein guter Start ist!
Herzlichen Glückwunsch euch beiden und weiter so!

 

 

 

Einladung zum 1. Jungendzeltlager

Liebe Mädels und Jungs,

 

wir laden Euch recht herzlich zum 1. Jugendzeltlager ein.

 

 

Beginn: Samstag 21.06. um 10:00 Uhr

 

Ende:    Sonntag, 22.06. um 18:00 Uhr

 

Wo:       auf dem Vereinsgelände der SV OG Lorsch

 

 

Bei Agility, Unterordung, Schautraining und verschiedenen Vorführungen in Theorie und Praxis werdet ihr nicht nur eine Menge lernen, sondern auch viel Spaß haben. Selbstverständlich dürft ihr auch Eure Hunde mitbringen.

 

Am Samstag Abend geht es nach dem Grillen zu einer Nachtwanderung.

Geschlafen wird im Zelt auf dem Hundeplatz. Am Sonntag machen wir dann ein Fun-Turnier bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Eure Eltern sind hierzu herzlich willkommen.

 

Wir würden uns freuen, wenn Du dabei bist!

 

Meldet Euch mit dem anhängenden Formular an.

 

Solltet Ihr noch Fragen haben könnt ihr Euch auch direkt an

 

Sandra Bastian Tel. 0171-  47 94 24 0 oder

Melanie Schmitt Tel. 0176- 23 55 99 82

 

wenden.

 

Anmeldeformular
Anmeldung.docx
Microsoft Word Dokument 18.6 KB
Packliste für Dich und Deinen Hund
Packliste Jugendzeltlager.docx
Microsoft Word Dokument 14.9 KB
Bergsträßer Anzeiger 3.6.2014 (Pressebericht)
Zeltlager für junge Leute mit Hunden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.0 KB

Osterspaziergang

Am Ostermontag den 21.4.2014 lud die Ortsgruppe Lorsch zum alljährlichen Osterspaziergang ein.

Besonderes Highlight war dieses Jahr das Kuchen essen unter dem, nur wenige Tage zuvor  fertig gestellten, Carport.

 

30 Hundehalter und 26(!) Hunde trafen sich pünktlich um 11 Uhr um bei diesem Traumwetter am Spaziergang teilzunehmen.

 

Nach einem schönen Lauf strömten alle zurück auf den Hundeplatz und haben den Morgen bei einem Stück Kuchen, Cafe und tollen Gesprächen ausklingen lassen.

 

Die Hunde, so wie es sich für fleißige Hundeplatzschüler gehört, haben sich alle vorbildlich verhalten und trugen zur entspannten Stimmung bei.

 

Schönstes Kompliment des Tages

"Man fühlt sich so wohl wie in einer großen Familie!"


Wir als Ortsgruppe freuen  uns das es euch gefallen hat und ihr alle so zahlreich erschienen seid.

 

Bis zum nächsten Mal.

 

Beste Grüße

Eure OG Lorsch

 

 

Bilder hier

Projekttage "Rund um den Hund" in unserem Hundeverein

Vom 10. – 13.06.2014 haben 5 erste Klassen der Grundschule in Lorsch unseren Verein im Rahmen einer Projektwoche besucht.Ca. 130 Schüler, das war eine ganze Menge. Ziel dieses Tages für uns war, den Schülern den richtigen Umgang mit unseren lieben Vierbeinern zu vermitteln. Zum Vertiefen haben wir den Lehrern die Broschüre  „12 Regeln für den Umgang mit Hunden“, für die Schüler mitgegeben.  4 Hunde unseres Vereins ließen sich gerne von den Kindern streicheln. Ins Maul wurde  geschaut und die Zähne betrachtet und unter Aufsicht durften die Kinder die Hunde auf dem Gelände spazieren führen. Bei den heißen Temparaturen kam auch eine Abkühlung mit der Rasensprenganlage super gut bei den Kindern an! Eine Hundesporteinlage wurde den Kindern mit Agility selbstverständlich auch geboten. Agility macht Spaß und die Kinder haben gesehen, dass sie mit ihrem Hund auch sportlich bei uns aktiv werden können. Zum Abschluß dürften die Schüler bei einem Eierstaffellauf die Hürden dann noch selber nehmen. Mit einem gewonnenen Pokal und ein paar Süßigkeit haben sie sich strahlend von uns verabschiedet. „das war heute mein schönster Projekttag“ hat ein Schüler  zu uns gesagt! Ja, viel Lob und Anerkennung haben wir von den Schülern als auch von den Lehrern erhalten. Wir bedanken uns, es waren auch 3 sehr schöne Tage für uns!

Uwe, Dagmar und Silvia

Pressebericht vom 27.6.2014
Tierisches Lernen auf dem Hundeplatz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.0 KB

1. Jugendversammlung 2014

Gemeinsamer Ausflug der „Youngster“ zur Hess. Jugend- und Juniorenmeisterschaft

Liebe Jugend,

 

unsere amtierende Jugendwartin Sandra lädt euch und eure Eltern herzlich zur ersten SV OG Lorsch Jugendversammlung 2014 ein.

 

Samstag, den 15.03.2014 um 15:30 Uhr im Vereinsheim

 

Sandra möchte sich gerne bei euch vorstellen und ihre geplanten Veranstaltungen gemeinsam mit euch besprechen.

 

Die gesamte Ortsgruppe und unsere Jugendwartin freut sich über euer kommen!

 

 

Eure OG Lorsch

 

 

 Am 5. April wurde in Wiesbaden die Hess. Jugend- und Juniorenmeisterschaft
in Leistung und Agility ausgetragen. Diese Gelegenheit ließen sich 5 unserer
Jugendlichen nicht entgehen und fuhren kurzer Hand nach Wiesbaden,
um sich selbst ein Bild zu machen.

Marie Rau, Lisanne Ruf, Laura Thoma, Vanessa Frank und Carina Bitz wurden
begleitet von unserer Jungendwartin Sandra Bastian, dem Vereinsvorsitzenden
Dieter Wüst und Vater Martin Frank, der auch noch gleich seinen Bus zur Verfügung
stellte. Auf der Hin- und Rückreise konnte somit ausgiebig - nicht nur über den
gemeinsamen Hundsport - „gequatscht“ werden.

 Vor Ort konnten die 5 Mädels dann nicht nur live sehen, was sie alles mit ihren 
Hunden erreichen können. Von Sandra wurden sie ausführlich über die gezeigten
Prüfungen informiert und hatten auch eine ganze Reihe von Fragen dazu.
Besonders interessant und abwechslungsreich waren natürlich die Agilityprüfungen.
 Viel Lob für den Ausflug der SV OG Lorsch gab es nicht nur vom Vorsitzenden der 
Ortsgruppe Wiesbaden-Bierstadt, Rüdiger Mai, sondern auch sonstigen
Teilnehmern und Besuchern. Die OG Lorsch ist mit zurzeit 21 Jugendmitgliedern an
erster Stelle in Hessen Süd.
 Selbstverständlich wurde auch für das leibliche Wohl der Truppe gesorgt. 
Zu Essen und Trinken hat der Verein die Jugendlichen eingeladen.
 Der Ausflug war ein voller Erfolg und hat den Jugendlichen viel Spass gemacht 
und sie motiviert, im nächsten Jahr selbst an den Hessischen Jugendmeister-
schaften teilzunehmen.

Bilder zum Ausflug findet ihr hier.

 

Neu ab März 2014:

Spiel und Spaß mit Hund (Longieren)

Was ist Longieren und was bringt es ?

 

→ Sie lernen Ihren Hund mit Ihrer Körpersprache um den Kreis zu lenken

→ Ihr Hund lernt auf Distanz mit Ihnen zu arbeiten und dadurch mehr auf Sie
    zu achten

→ Die Bewegung um den Kreis fordert von Ihrem Hund Konzentration, er wird
    dadurch körperlich und geistig ausgelastet.

 

Das Longieren bietet viele Möglichkeiten auch andere Hundesportarten und Beschäftigungsmöglichkeiten zu integrieren (z.B. Sprünge über Hindernisse)


Mit Spaß und Bewegung fördern Sie Ihr Mensch / Hund Team!

 

Die Trainingszeiten finden Sie im Bereich "Übungsstunden"

 

SVler aus Lorsch besuchen "Hepprumer Hunderennen"

OG Lorsch auf Hunderennen in Heppenheim
OG Lorsch auf Hunderennen in Heppenheim

Am Pfingstsonntag trafen sich einige SVler um gemeinsam die Heppenheimer Hundefreunde bei deren Hunderennen zu besuchen.

Die Veranstaltung fand auf dem Heppenheimer Hundeplatz statt und war bei dem schönen Wetter sehr gut besucht.

 

Unsere Hunde zeigten sich von ihrer besten Seite und zwei von ihnen waren besonders erfolgreich, wie Tina Schorks Australian Shepherd Indi der mit einer Zeit von 4,77 sec. den 3. Platz der großen Hunde belegte

und Katharina Wilhelm mit Pudelhündin Leika die beide den 4. Platz in der Gruppe der kleinen Hunde gewannen.

 

Neben den eigentlichen Hunderennen war für das leibliche Wohl und Rahmenprogramm gesorgt.

Ein Dank an die Hundefreunde aus Hepprum für diese schöne Veranstaltung.

Nächstes Jahr mit noch mehr Teilnehmern aus Lorsch :)

Intensives Training zahlt sich aus

Die glücklichen Prüflinge (es fehlen Sabine Faecke und Hund Bandite)
Die glücklichen Prüflinge (es fehlen Sabine Faecke und Hund Bandite)

Endlich ist es geschafft!

Die Begleithundeprüfungen sind bestanden.

Seit Samstag den 19.5.12 halten die sechs Teams glücklich ihre Leistungsbücher mit der Signatur "bestandene BH" in den Händen.

 

Nach einer intensiven Trainingsvorbereitung sind nun alle erleichtert es endlich hinter sich zu haben. Einige davon besonders, denn nun können sie endlich an offiziellen Agility Turnieren teilnehmen.

Auch Trainerin Tina Schork fällt ein riesen Stein vom Herzen, dass all ihre Schützlinge die Begleithundeprüfung bestanden haben.

 

Gratuliert werden darf

 

  • Anna Nischwitz und Lui
  • Sabine Faecke und Bandite
  • Heike Plohmer und Asrah
  • Silvia Fries und Falk
  • Birgit Gussmann und Ouzo
  • Tanja Fleschhut und Atilla

 

Herzlichen Glückwunsch an alle! Und wir wünschen allen Teilnehmern weiterhin viel Spass beim Hundetraining und den Agilitystartern viel sportlichen Erfolg!


Langsam tritt Erfolg ein

 Der SV OG Lorsch hat seinen ersten Agility Erfolg dank Trainerin Tina Schork zu verbuchen. Sie lief mit ihrem Aussie Indi ein "G" (gut) im A1 Parcoure und im Spiel belegten beide den 1. Platz sowie ein "SG" (sehr gut).

 

Glückwunsch Euch beiden macht weiter so !!

Jahreshauptversammlung 2012

Die geehrten Mitglieder mit Lorscher Bürgermeister Christian Schönung
Die geehrten Mitglieder mit Lorscher Bürgermeister Christian Schönung

 

 

Die Ortsgruppe Lorsch des "Verein für Deutsche Schäferhunde" traf sich am Montag den 27.02.12 um 20 Uhr im Vereinsheim, zur alljährlichen Jahreshauptversammlung.

Über 30 Mitglieder und Gäste darunter auch Lorscher Bürgermeister Christian Schönung nahmen den Termin gerne wahr.

Um kurz nach acht Uhr begrüßte der Vorstandsvorsitzende Hans-Dieter Wüst seine Vereinsmitglieder und Gäste des abends.

 

Es standen 12 Punkte auf der Tagesordnung, darunter auch Ehrungen einiger Mitglieder wie für

 

- Petra Sentner und Jutta Gutschalk für 25 Jahre OG Lorsch Mitgliedschaft

- eine Ehrennadel für 20 jährige Mitgliedschaft in der OG erhielten Elvira Wagner  und  Manfred Bäumer

- geehrt wurden auch Manfred und sein Bruder Hans-Dieter Wüst für 40 Jahre Mitgliedschaft im SV

- Helmut Franck wurde für sein Engagement im Schutzdienst geehrt

- Eugen Geißner erhielt einen Pokal für die Stadtmeisterschaft Lorsch im Bereich Leistung  und ein besonderes Dankeschön für seinen Einsatz im Schutzdienst

- Bürgermeister C. Schönung ehrte Heidi Schlick die ihren kranken Mann vertrat für die besondere Leistung, die die beiden mit Schäferhund "Lennox" bei der Bundessiegerzuchtschau bekamen. Lennox wurde mit "VA" (vorzügliche Auslese) ausgezeichnet!!

- Lena Wüst wurde geehrt für Ihren Einsatz im Agilitybereich als tolle Trainerin

- Uwe Rakowski im Bereich Sport und Ausbildungswart sowie für seinen Zeitaufwand im Verein und der Pflege des Vereinsgeländes

- Tanja Fleschhut für ihren Einsatz im Verein (wie z.B bei der Aushilfe der Agilitytrainingsstunden oder der Pflege der Homepage)

- Tina Schork für ihre Welpengruppe

- Werner Jakob bekam ein besonderes Lob und ein Geschenk für sein Engagement der Renovierung der Vereinsanlage, die er trotz seiner 77 Jahre in Stand hält

 

Nach den Ehrungen wurden die Rechenschaftsberichte der jeweiligen Warte

wie den des Zuchtwartes, Übungs-und Sportwartes und Kassenwartin vorgetragen.

Dann standen noch einige Wahlen auf der Tagesordnung wie zum Beispiel die des neuen Kassenprüfers. Dieses Amt übernimmt nun Matthias Schürzinger.

Oder die Wahlen der Delegierten für die LG-Tagung.

Durch die SV Mitglieder gewählten sind nun

1. Dieter Wüst, 2. Alexander Wüst und Ersatz 1. Michael Wüst und 2. Uwe Rakowski.

Demnach wird die Ortsgruppe Lorsch nun von Dieter und seinem Sohn Alexander Wüst auf der LG- Tagung vertreten.

 

Nach den Wahlen wurde die neu entwickelte Homepage des Vereines durch Michael Wüst und Tanja Fleschhut vorgestellt.

 

Zum Abschluss berichtet Dieter Wüst, dass er froh sei über die Entwicklung des Vereins. Das Angebotene wird gut angenommen, das sieht man anhand der steigenden Mitgliederzahlen und der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung.

Als Dankeschön und um die Gemeinschaft zu verbessern wird es in diesem Jahr einige Veranstaltungen geben, wie z.B. eine Maifeier, Oktoberfest und am Jahresende einen Vereinsausflug zum Weihnachtsmarkt nach Straßburg.

 

 

 

 

Dieter Wüst
Dieter Wüst

Mitgliederjubiläen des SV 2012

 

Am Samstag den 18.02.2012 wurden zwei Mitglieder der Ortsgruppe Lorsch für 40 Jahre SV Mitgliedschaft auf der Zucht und Ausbildungswart Tagung in Ober-Beerbach geehrt.

 

Herzlichen Glückwunsch, lieber Dieter Wüst und Manfred Wüst wünscht euch eure Ortsgruppe Lorsch!

 

Vereinsmeisterschaft und Weihnachtsfeier

 

Ein abwechslungsreiches Programm wurde am Sonntag den 4.12.2011 auf dem Lorscher Hundeplatz geboten.

 

Morgens um 10 Uhr lud der Hundeplatz zum ersten Agility Funturnier der Vereinsgeschichte ein.

 

Trotz des schlechten Wetters tat es der Stimmung und guten Laune keinen Abbruch!

Mit Glühwein und Plätzchen wurde das schlechte Wetter einfach wettgemacht :)

Rund 25 Sechsbeiner traten in 2 Gruppen (Anfänger & Fortgeschrittene) gegeneinander an.

Jeder musste in zwei Durchgängen den vorgegeben Parcours so schnell wie möglich und am besten ohne Fehler, bewältigen.

 

Die Teilnehmer und Zuschauer hatten jede Menge Spaß und viel zu lachen.

Jeder hat mit den Startern mitgefiebert und sie tat kräftig mit jubeln und klatschen unterstützt.

 

Gegen 16 Uhr nachmittags fand im Vereinsheim "Zum deutschen Schäferhund" die Weihnachtsfeier und Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft statt.

 

 

Erster Vorstandvorsitzender Dieter Wüst hieß alle Gäste herzlich willkommen und eröffnete die Weihnachtsfeier mit einer Rede.

Zum Rahmenprogramm lasen die Hobbygruppler Michaela Kremmin und Tanja Fleschhut jeweils Weihnachtsgeschichten vor und sorgten damit für zahlreiche Lacher!

Dann war es endlich so weit, die von den Startern des Funturniers heiß ersehnte Siegerehrung wurde von Agility Trainerin Lena Wüst verkündet.

Nach ein paar lieben Worten wurden die Sieger bekannt gegeben.

Einen Pokal entgegen nehmen konnten....

 

 

Platzierungen

 

Anfänger:

1. Platz Heribert Pabst mit Emma

2. Platz Henner Kumpf mit Max

3. Platz Bianca Just mit Jacky

 

Fortgeschritten:

1. Platz Carmen Conrath mit Bayeux

2. Platz Tanja Fleschhut mit Atilla

3. Platz Anna Nischwitz mit Lui

 

Dann konnte richtig gefeiert werden.

Bei guter Stimmung und in schöner Gesellschaft wurde gespeist, gesungen und gelacht.

 

Ein weiterer Stimmungsmacher war die geplante Tombola moderiert von Dieter Wüst.

Zum Anfang der Feier konnte jeder eine Kleinigkeit mitbringen und die Überraschungen wurden am Ende verlost. Von Einkaufstaschen bis hin zu Uhren war alles erwerbbar.

Der Erlös kommt der Agilitygruppe für neue Geräte zugute damit das nicht ihr einziges Turnier bleibt

 

Abschließend war es mal wieder ein wunderschöner Tag zwischen Freunden, Hunden und Vereinsmitgliedern.

Man kann sich schon wieder auf die nächste Veranstaltung auf dem Lorscher Hundeplatz freuen und darauf, dass alle wieder so zahlreich erscheinen und gute Laune mitbringen!

Danke für den schönen Tag.

 

 

Liebe Grüße eure Tanja Fleschhut